Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich in der Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Mo & Do 17.00 – 18.30 Uhr

23.12.22-08.01.23 geschlossen

Team: Hans Netter, Elisabeth Sonntag, Rudolf Dalski, Edith Eichhorst, Brigitte Kirchhoven, Gundi Schröder

Verleih nur an Sektionsmitglieder: Karten, Führer, Bildbände, Bücher, Videos/CDs/DVDs (sofern urheberrechtlich freigegeben).

Zur Ansicht: Hüttenführer und alpine Zeitschriften „Alpin“, „Bergsteiger“ und „Klettern“. Kopieren einzelner Seiten möglich.

Ausleihfrist: 4 Wochen, Verlängerung nach Absprache möglich; Rückgabe auch außerhalb der Bibliothekszeiten in der Geschäftsstelle möglich.

Überziehungsgebühr: 1,–€ pro Medium und Woche.

Bücherübersicht

Liste aller Medien (einfache Suchmöglichkeit über Schlagworte, Achtung! Die Seite hat eine etwas längere Ladezeit)

Neu in der Bibliothek

Amtliche Topgraphische Karten im Maßstab 1:25000, Bayern

Forchheim  Ebermannstadt  Eckental  Auerbach

 

Lena Müller & Deniz Scheerer
KlimaFreundlichKlettern

Die Autorinnen möchten mit diesem Buch für „klimafreundliches Klettern“ sensibilisieren nach dem Motto:

„Es braucht nicht einige wenige, die alles richtig machen. Es braucht viele,  die in die richtige Richtung gehen.“

In diesem Buch sind 21 Klettergebiete in den Regionen Mieminger Gebirge, Ötztal, Seefelder Plateau, Innsbruck, Achensee und Kufstein aufgeführt, die mit klimafreundlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Eine Übersichtskarte enthält verschiedene Kategorie Symbole für z. B. die Routenanzahl, den Schwierigkeitsgrad, die Wandausrichtung und -neigung und vieles mehr. Dadurch kann sich der Leser einen schnellen Überblick über die verschiedenen Klettergebiete verschaffen. Natürlich gibt es für jedes Klettergebiet auch einen QR Code.

 

Mark Zahel
Lechtaler Höhenweg, Verwall-Runde

In dem Rother Wanderführer werden zwei Alpendurchquerungen im Westen Tirols, der Lechtaler Höhenweg und die Verwall-Runde, umfassend vorgestellt.

Der durchaus anspruchsvolle Lechtaler Höhenweg geht von Scharte zu Scharte und bietet dabei einen ständigen Perspektivenwechsel auf die Gebirgslandschaft.

Die im Süden angrenzende Verwall-Runde verläuft auf mittelschweren Wegen mit z. T. anspruchsvollen Übergängen über hohe Scharten. Ein krönender Abschluss könnte die Besteigung des Hohen Riffler darstellen.

Zu allen Etappen finden sich in dem Wanderführer umfassendene Informationen zu Unterkünften, Gipfelabstechern und der Einteilung der Etappen.

Auflage: 1. Auflage 2022
19 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000,     34 Höhenprofile,   zwei Übersichtskarten,  GPS-Tracks zum Download
Reihe: Rother Wanderführer

 

Bernhard und Christina Kühnhauser
Königssee

Der Königssee gilt als das Tor zu den Berchtesgadener Alpen, die zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wandergebieten der Alpen zählen.

In den 45 der schönsten Touren, von gemütlich bis anspruchsvoll, zählt die Besteigung des 2651 Meter hohen Hocheck zu den Höhepunkten. Dieser Gipfel gehört zum Watzmann, welcher der höchste vollständig in Deutschland gelegene Gebirgsstock ist.

In dem Wanderführer finden sich neben Tageswanderungen und Gipfeltouren auch Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte. Zu jeder Wanderung gibt es eine zuverlässige Wegbeschreibung, ein Tourenkärtchen mit Routenverlauf und aussagekräftigem Höhenprofil.

Der Rother Wanderführer „Königssee“ wurde vom renommierten Gebietskenner Bernhard Kühnhauser verfasst. Seine Tochter Chritina Kühnhauser unterstützte ihn dabei.

Auflage: 1. Auflage 2022
Ausstattung: 45 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000,  zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
Reihe: Rother Wanderführer

 

Bettina Forst
Alpenüberquerung Bodensee – Gardasee

Eine Alpenüberquerung ohne Massenandrang! Die neue Route von Linda bis nach Riva del Garda geht über den Bregenzerwald, das Lechquellengebirge, die Verwall- und die Sesvennagruppe durch Österreich. Nach einem kurzen Abstecher ins schweizerische Unterengadin und atemberaubenden Übergängen im Ortlergebirge und im Nationalpark Stilfserjoch findet die Fernwanderungnach mit der Überschreitung der Brenta-Dolomiten ihren Abschluss am Gardasee.

Die neu erschlossene Alpenüberquerung ist 410 km lang und weist 24.000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg auf. Die vorgestellten Varianten ermöglichen es, Tagesetappen individuell anzupassen, so dass sowohl Schnell- als auch Genusswanderer auf ihre Kosten kommen. Übernachtet wird in Berghütten oder in kleinen Ortschaften im Tal.

Alle 28 Etappen werden mit zuverlässigen Wegbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Höhenprofilen vorgestellt. Zudem gibt es Wissenwertes zu Geschichte und Kultur entlang der Route.

Auflage: 1. Auflage 2022
Ausstattung: 33 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000,  31 Höhenprofile, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
Reihe: Rother Wanderführer

 

Eugen e. Hüsler
Klettersteige 1 uns 2

Non stop Klettersteige: komplett – kompakt

Alle Klettersteige der Nord- bzw. Südalpen in je einem Band, vorgestellt vom Klettersteigpapst Eugen E. Hüsler. Jede Tour informiert zum Wegverlauf, Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad.

  • Hüslers Klettersteigkreuz (HKK) informiert detailliert über die Anforderungen jeder Tour
  • Hüslers Schwierigkeitsskala von K1 (leicht) bis K7 (extrem schwierig) hilft bei der Auswahl
  • Farblich gekennzeichnete Routentypen: gesicherte Steige, klassische Steige, alpine Routen, Sportklettersteige

541 sportliche Herausforderungen von den Wiener Hausbergen bis zu
den Savoyer Alpen.
Schwerpunkte finden sich in der Oststeiermark, in Tirol, im Berner Oberland, im Wallis und in den französischen Tälern.

 

560 sportliche Herausforderungen von den Slowenischen Bergen
bis zu den Seealpen.
Schwerpunkte finden sich in den Dolomiten, am Gardasee, in der
Brenta, am Comer See und den französischen Seealpen.

2012 Bruckmann Verlag

Wander-Rad-Freizeitkarte(1:50 000)

Wörthersee-Ossiacher See-Faaker See-Karawanken-Klagenfurt-Villach-Jesenice