Exkursionen

Unterwegs mit der Naturschutzreferentin

Wir erforschen die Natur und reden über die Umwelt.

Die unten angekündigten Touren sind offen für alle Mitglieder. Das Gehtempo ist generell angepasst an alle, die etwas sehen, hören, anfassen und wissen sowie über das Wanderthema diskutieren möchten – Fotografierende, Neugierige und Neulinge sind somit herzlich willkommen.
Wir fahren bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Während des 9€ Tickets ist die Teilnehmendenzahl begrenzt.

Die Erlebnistouren legen den Schwerpunkt auf das Erfahren der Natur und den gegenseitigen Austausch, die Wissenstouren auf das Weitergeben von Naturinformationen. Während der Bestimmungstouren lernen wir die Vielzahl der Naturführer sinnvoll einzusetzen.

Außerdem: Bitte vor Aufbruch auf dieser Sektionsseite prüfen, ob die Exkursion stattfindet, siehe Tour. Bitte auf spontane Änderungen vorbereitet sein: Zugausfälle, Krankheit, Unwetter…
Covid 19: Mund-Nasenbedeckung nötig für Öffis und Unvorhergesehenes.

Anmeldung erforderlich: Regina Newsome – DAV Nürnberg/Referat Naturschutz

Anmeldung

 

Natur-, Umwelt- und Klimaexkursionen 2022:

Sonderexkursion zum Naturtrefftermin:

Sondertermin am 12. Oktober:
letzte „geführte Vogelbeobachtung im Altmühlsee“ des Jahres.
Führung startet um 16 Uhr und endet ca. 17:30/18 Uhr am LBV Haus bei Muhr am See.
Ca. 18km Fahhradtour von Langlau zum LBV Haus. Endeinkehr.
Treffen ab 13 Uhr im Hauptbahnhof Nürnberg. Rückfahrt ab 19 Uhr mit Zug ab Muhr am See oder Gunzenhausen. Rad mit E-Antrieb ist möglich.
Anmeldung bis 07.10. (Führung benötigt voherige Anmeldung beim LBV)

Exkursion 5:

Sa 24. September
„Wasser II: Wasser verschwindet – Mit dem Fahrrad zum Wasserinformationszentrums Pleinfeld und um den Brombachspeicher.
Ca. 30km um den Speicher. Hin- und Zurück mit Zug (oder Rad). TagesticketPlus 8+T enthält 2 Erwachsene und 2 Fahrräder.

Exkursion 4:

am Sa 30. Juli „Wasser I: Wasser formt“ musste leider aufgrund einer Erkrankung ausfallen. Wird im Oktober wiederholt.

Exkursion 3:

Samstag 28. Mai und 4. Juni
„Boden – Humus – Ausgangsgestein“. Bodenlehrpfad Kalchreuth und Umgebung –
von Heroldsberg über die Teiche zum Bodenlehrpfad nach Kalchreuth…

Was ist Boden, was sind Horizonte und wo beginnt das angrenzende Gestein? Eine lockere und informative Wanderung in der Nähe von Kalchreuth mit tiefen Einblicken in die Erdschicht auf der wir laufen, der Pedosphäre.
Wissens- und Erlebnistour: nachfragen, anfassen, staunen.

ECKPUNKTE: ca. 11 km, Stiefel mit Profil und Stock sind hilfreich für matschige Bodenprofile! Evtl. Taschenlampe zur Farberkennung. Verpflegung empfehlenswert, Einkehr evtl. auf halber Strecke oder am Ende. Ca. 9 Uhr Hbf Nürnberg, Preisstufe 4 ab Hauptbahnhof (Preisstufe 3 ab Nordostbahnhof)
Genauere Angaben nach Anmeldung, s.o.

 

Exkursion 1

Samstag 12. März – findet statt: „Knospen und Borke“ – von  Pommelsbrunn über die Mühlkoppe nach Hartmannshof.

Auf dem Weg lassen wir unsere Blicke über die kahlen Bäume gleiten und bemerken den Variantenreichtum von Knospe und Borke. Mit Leichtigkeit unterscheiden wir dann eine Esche von einer Buche, auch ohne Blätter und Früchte.
Wissens- und Bestimmungstour: nachfragen, reinzoomen, anfassen

Eckpunkte: ca. 12 km, 250 m Anstieg, normale Wanderausrüstung für Mittelgebirge, Einkehr evtl. gegen Ende der Tour, Tarifzone 6 und 7, Hbf Nürnberg ca. 9 Uhr.
Genauere Angaben nach Anmeldung, s.o.

Exkursion 2:

Samstag, 16. April: „Sprießendes und Essbares“ – von Schnaittach über Veste Rothenberg, Glatzenstein nach Speikern (Wegsperrung vor Speikern Bahnhof) Reichenschwand/Hersbruck r.d.P.
findet statt!

Welche Pflanzen könnten essbar sein, wann sollte ich Obacht walten lassen sowie was und wieviel darf ich überhaupt mitnehmen? Wenn vorhanden, Bestimmungsbücher / Apps und Extrawasser mitbringen.
Wissens- und Bestimmungstour: nachsehen, reinzoomen, probieren

Eckpunkte: ca. 12 km (Reichenschwand) / 13 km (Hersbruck) Wanderung, ca. 2 x 250m Anstieg, normale Wanderausrüstung Mittelgebirge, evtl. Einkehr Mitte der Tour (Leuzenbacher Hof), Tagesticket Plus 7, Hbf Nürnberg ca. 9 Uhr.
Genauere Angaben nach Anmeldung, s.o.