Semler Hütte

Kleine, urige Selbstversorgerhütte in der Hersbrucker Schweiz mit Kletterfels direkt vor der Haustür (Bürtel bei Pommelsbrunn)

Buchungsanfrage per E-Mail

Ausstattung

  • Hütte nur zu Fuß in ca. 15 Min. erreichbar
  • 4-5 Schlafplätze
  • kein Wasser, kein Strom
  • Kochgelegenheit (Küchenofen mit Holzbefeuerung), Geschirr vorhanden
  • Beleuchtung über Gaslampe oder Kerze
  • Trockenklo auf dem Hüttengelände

Buchung

Für eine Buchung bitte die Geschäftsstelle kontaktieren.

Die Hütte wird nur an Mitglieder des DAV Nürnberg vermietet. Ausnahmen:

  • Mitglieder der DAV Sektionen Altdorf, Feucht und Roth (die ehemaligen Ortsgruppen der Sektion)
  • An Tagen, auf die ein üblicher Arbeitstag folgt (meist Mo bis Do), ist eine Vermietung an externe Gruppen möglich. Dabei ist ein Mindestbetrag von 15€ pro Nacht zu bezahlen und ein Pfand von 50€ zu hinterlegen.

Die Geschäftsstelle nimmt frühestens 6 Monate vor Hüttenbesuch Reservierungen entgegen. Eine Reservierung gilt als verbindlich, wenn bis max. 3 Monate vor Hüttenbesuch seitens der Sektion Nürnberg nicht widersprochen wurde.

Stornierungen seitens des Hüttenbesuchers sind bis max. 14 Tage vor Hüttenbesuch möglich, danach ist eine Stornierungsgebühr von 50% des Buchungsvolumens zu entrichten, es sei denn, die Hütte kann noch kurzfristig belegt werden. Bei nachträglich (Schlüssel bereits abgeholt) abgesagten Hüttenbesuchen ist die volle Buchungsgebühr zu bezahlen.

Gebühren pro Nacht

bis 6 Jahre 7-17 Jahre ab 18 Jahre
Mitglieder: frei 2,50 € 5 €
Nichtmitglieder: frei 5 € 10 €

Sonderregelung Jurahüttennutzung
     während der Covid-19 Pandemie

  • Eingeschränkte Belegung (nur eine Besuchergruppe)
    Aus Gründen des Infektionsschutzes kann die Anzahl der erlaubten Personen/ Haushalte für die Dauer des Hüttenaufenthaltes (einschließlich Hüttengelände) gesetzlich begrenzt werden.
    Die aktuell geltenden Regelungen am Standort der Hütte sind unbedingt einzuhalten und werden bei Schlüsselübergabe mitgeteilt.
  • Registrierungsverpflichtung
    alle Hüttenbesucher müssen erfasst werden. Die Belegungsliste ist bei Schlüsselabholung vorzulegen und wird 4 Wochen nach der Hüttenbelegung vernichtet. Eine Weitergabe der Daten findet nur statt, wenn diese von den zuständigen Gesundheitsbehörden zur Kontaktpersonenermittlung angefordert werden.
  • Testen und Testkontrolle
    negativer Testnachweis (Test max. 24 h alt) aller Hüttenbesucher bei Ankunft erforderlich.
    Die Sektion benennt einen Beauftragten der Gruppe, der die ordnungsgemäße Testung mittels Selbsttests sicherstellt und für die Kontrolle der Tests bzw. Nachweise verantwortlich ist.

    Gemäß den geltenden Regelungen kann eine Wiederholung der Tests nach einem bestimmten Zeitraum erforderlich sein.
    Keine Testpflicht besteht für Kinder unter 6 Jahre, nachweislich vollständig Geimpfte und Genesene.
  • Nur gesund anreisen
    Hüttenbesuch absagen bei Quarantäneverpflichtung, Covid-19 Erkrankung oder entsprechenden Krankheitssymptomen (z.B. akute unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber, respiratorische Symptome jeder Schwere), oder wenn innerhalb der letzten 14 Tage vor Hüttennutzung Kontakt zu Covid-19 Erkrankten bestand. Stornogebühren fallen nicht an.
  • Hygieneregelungen beachten
    Handreinigung, Hust- und Niesetikette, Abstand, Lüften.
    Wir empfehlen alle Griffe, Schalter und Flächen, Tische u. Stühle sowie Geschirr vor der eigenen Nutzung zu reinigen.
  • Eigener Schlafsack, Bettlaken und Handtuch
    genügend warmen Schlafsack, eigenes Bettlaken, sowie Hand- und Geschirrtücher mitbringen. Decken und Kopfkissen sind nicht vorhanden.
  • Trinkwasser Semler Hütte
    • Trinkwasser ist für die Zeit des Aufenthalts in ausreichender Menge mitzunehmen
    • Brauchwasserbehälter müssen am Ende des Aufenthalts komplett aufgefüllt werden.

 

 

Kletterfels

Direkt an der Hütte liegt der Kletterfels Hohenbergturm